Elite Dangerous

Elite Dangerous wird Planetenlandungen per Addon einführen

Aktuell arbeitet David Braben mit seinem Unternehmen Frontier Developments an der per Crowdfunding finanzierten Weltraum-Simulation Elite: Dangerous, doch es gibt schon ehrgeizige Pläne für Addons.

Elite Dangerous stellt eine Fortsetzung der bekannten Elite-Serie dar, welche 1984 ihren Ursprung nahm. Schon damals bot das Spiel neben Weltraumkämpfen ein komplexes Handelssystem und die Erkundung einer riesigen Galaxis. Auch Elite Dangerous nutzt diese Formel, bringt das Spiel aber technisch auf einen modernen Stand. Nicht nur sieht es hervorragend aus, es unterstützt auch die VR-Brille Oculus Rift. Ihr werdet eine riesige Galaxis erkunden, welche astronomisch so genau wie möglich nachgebildet wird. Sogar auf realitätsnahe Abstände und Größenunterschiede zwischen Himmelskörpern wollen die Entwickler Wert legen. Fliegt ihr beispielsweise einen Ring-Planeten an, so werdet ihr irgendwann jeden einzelnen Asteroid im Ring des Planeten erkennen, während der Planet an sich immer größer wird.

Aktuell befindet sich das Spiel in einer Beta-Phase und soll gegen Ende des Jahres erscheinen. Schon jetzt denken die Entwickler über Pläne für Addons an, da man das Spiel stetig erweitern möchte, um den Spielern immer etwas Neues zu tun zu geben. So ist schon jetzt geplant, dass man per Addon die Möglichkeit einführen wird, auf Planetenoberflächen zu landen und hier sogar aussteigen und herumlaufen darf. Auch auf Stationen und auf großen Raumschiffen wird man herumlaufen dürfen. Ob es auch Missionen geben wird, die man dann „zu Fuß“ erledigen muss, ist noch nicht bekannt. Auch, wie die Entwickler dies umsetzen wollen, wurde noch nicht erklärt. Eventuell setzen sie auf prozedural generierte Landschaften, wie dies beim kommenden Science Fiction-MMO No Man’s Sky der Fall sein wird, bei dem man übergangslos von Planetenoberflächen in den Weltraum fliegen kann, um sich dort Raumschlachten zu liefern. Elite Dangerous wird auch in einem MMO-Modus spielbar sein, indem ihr mit anderen Spielern interagiert.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours